Information

MTV Markoldendorf

erkämpft sich 3. Platz in der Kreisliga 5.

Über einen gelungenen Start in das Wettkampfjahr 2017 freuten sich die sechs Turnerinnen des MTV beim 1. Durchgang der diesjährigen Kreisrunden-Wettkämpfe in Einbeck.

Die Mädchen der Mannschaft Nr. 6 des MTV Markoldendorf starteten in der Kreisliga 5.Das Alter der Turnerinnen in dieser Klasse ist 8-10 Jahre. Insgesamt waren 41 Turnerinnen am Start. Gefordert sind hier Pflichtübungen der Schwierigkeitsstufen P3-P5 an Reck, Balken, Boden und Sprung. Lara Vespermann, Miriam Traupe, Lara-Marie Langhage, Laura Marlen Külzer , Pauline Hesse und Lina Helmker hatten in den letzten Monaten fleißige trainiert und neue turnerische Elemente dazugelernt. Sie freuten sich nun die schwierigeren Übungen zu präsentieren. Das wurde auch von den Kampfrichtern gesehen und belohnt. Stärkste Turnerin der Mannschaft war an diesem Tag Laura Marlen Külzer mit dem 9. Platz in der Einzelwertung. Sie turnte einen ausgeglichenen Wettkampf an allen Geräten, die höchsten Noten erkämpfte sie sich am Reck und Sprung. Mit nur 0,4 Punkten dahinter landete Lina Helmer auf Platz 10. Sie zeigte eine tolle Balkenübung und eine Sprunghocke über den Bock, die mit 14,10 Punkten benotet wurde. Pauline Hesse erkämpfte sich Platz 14. Sie überzeugte die Kampfrichter mit einer sauberen Balkenübung und einer schönen Sprunggrätsche. Grund zur Freude hatte auch Lara Marie Langhage, sie erkämpfte sich Platz 18, am Sprung und am Schwebebalken sammelte sie die meisten Punkte. Miriam Traupe landete auf Platz 24, Sprung und Reck gelangen ihr am besten. Lara Vespermann erturnte sich die meisten Punkte am Sprung und Schwebebalken und sie erkämpfte sich damit Platz 30. Am Ende freuten sich die Mädchen riesig über eine tolle Teamleistung und den 3. Platz auf dem Treppchen.

Liga 5 1. Durchgang

 

Das Foto zeigt die Mannschaft der Liga 5, von links: Miriam Traupe, Lara Vespermann, Laura Marlen Külzer, Lara Marie Langhage, Lina Helmker, Pauline Hesse