Information

+++ 12 Punkte in vier Spielen +++

Als erstes stand für die Frauen die Reise nach Breitenberg auf dem Plan. Hier erwarteten die Frauen vom MTV ein sehr schweres Spiel, denn Breitenberg hatte noch eine Rechnung vom Hinspiel (1:0 MTV ) mit ihnen offen. Doch mit großem Einsatz und Kampf konnten die MTV Frauen das Spiel auch wieder mit 1:0 für sich entscheiden.

Eine Woche später kamen die Frauen aus Hebenshausen nach Markoldendorf und mit denen hatten die Frauen des MTVs noch eine Rechnung offen, denn im Hinspiel spielte man unverdient 1:1. Zu diesem Spiel kann man nur sagen Revanche geglückt, denn die Torfrau von Hebenshausen durfte gleich achtmal hinter sich greifen und der 8:0 Heimsieg für die MTV Ladys stand fest.

Mit diesen Ergebnissen der letzten Spiele und viel Selbstvertrauen fuhren nun die Mädels des MTVs zum Spitztenreiter der SVG Göttingen2. Man nahm sich einiges vor und wollte die SVG ärgern. Dieses gelung dem MTV sehr gut, denn man ging nach einer viertel Stunde mit 2:0 in Führung und konnte die SVG mit einer guten Abwehrleistung von eigenem Tor fernhalten. Nach der Halbzeit wollten die Ladys des MTVs gleich nachlegen und dieses glückte auch durch einen Strafstoß zum 3:0. Sogar konnte noch ein 4:0 erziehlt werden bevor die SVG zwei Anschlusstreffer erziehlen konnte. Doch die zwei Treffer der SVG konnten dem MTV nicht aus der Ruhe bringen und man stand weiter sehr kompakt in der Defensive. Mit diesem 4:2 Sieg hatte keiner gerechnet und umso größer war die Freude über weitere drei Punkte. 

Letztes Wochenende reiste der RSV Göttingen 05 nach Markoldendorf und auch in diesem Spiel wollten die Frauen vom MTV punkten. Dieses gelang mit einem 7:1 Heimsieg auch und ein weiterer Schritt für den Klassenerhalt war getan.

Nun stehen die Frauen des MTVs in der Tabelle auf Platz sechs mit 23 Punkten und einem Torverhältniss von 35:39 Toren. Der gute Tabellenplatz ist nicht nur unserer starken Offensive zu zuschreiben, denn in den letzten Spielen hat die Defensive einen super Job gemacht und nur drei Gegentore in vier Spielen zugelassen. Also eine sehr gute Mannschaftsleistung der Mädels in den letzten Wochen.

Jetzt stehen noch vier Spiele auf dem Plan und auch in diesen Spielen wollen die Frauen des MTVs weiter punkten.