Information

09.06.2012, 14:00 Uhr, Sportplatz Sülbeck

 

Endspiel C-Jugendkreispokal 2012

 

JSG Markoldendorf/Elfas – SVG Einbeck 2       2:1 (1:0)

 

C-Jugend gewinnt den Kreispokal

 

 

Die ersten 15. Spielminuten waren ein reines Abtasten beider Finalteilnehmer mit einem leichten Übergewicht der JSG und einer Riesen-Torchance für die JSG durch Rudi Tissen in der 14. Spielminute. Rudi Tissen geht allein auf den Einbecker Keeper zu, doch der verkürzt geschickt den Einschusswinkel und begräbt anschließend den Spielball unter sich. In der 19. Spielminute war es dann endlich soweit, zunächst wurde ein JSG Spieler im Einbecker Strafraum klar von einem SVG Spieler umgestoßen, doch die Pfeife des ansonsten gut agierenden Referees blieb überraschenderweise stumm. Kurz darauf kam der Ball an der rechten Strafraumseite zu Rudi Tissen, dieser wollte das Spielgerät eigentlich in den Einbecker Strafraum flanken, doch der Ball bekam so eine Flugbahn, das dieser sich unhaltbar für den Einbecker Keeper hinter diesem zur 1:0 Führung ins Tor senkte. Von den Spielanteilen gesehen eine absolut verdiente Führung. Einbeck hingegen kam in der 1. Hälfte nur einmal richtig gefährlich vor das JSG-Gehäuse, nämlich als ein Einbecker Angreifer völlig unbedrängt und allein in der 29. Spielminute auf JSG Keeper Florian Gutermuth zustürmte, doch dieser behielt kühlen Kopf und konnte den anschließenden Torschuss bravoroes abwehren und die wichtige 1:0 Führung in die Pause retten.

 

Die erste gute Chance in der 2. Spielhälfte hatte Jan Behrendt, als dieser in der 40. Minute aus aussichtsreicher Position am Einbecker Gehäuse vorbeischoss. Nur drei Minuten später dann der unerwartete Ausgleich der Einbecker. Ein hoher Ball segelt in den JSG Strafraum, hier war die JSG Abwehr nicht im Bilde, zwei Schüsse aus kurzer Distanz konnte Florian Gutermuth glänzend parieren, aber gegen den dritten Schuss war er dann letztendlich chancenlos. Wer nun dachte die JSG sei am Boden sah sich getäuscht, denn nur zwei Minuten nach dem Einbecker Ausgleichstreffer spielte sich Leon Niemann auf der rechten Seite wunderbar frei und erzielte mit einem feinen Flachschuss in die linke Ecke den erneuten Führungstreffer für seine Farben. Nun wurde es ein absoluter Pokalfight, die JSG verteidigte nun mit allen Mitteln gegen die Einbecker und ließen so keine gefährlichen Szenen mehr zu. Rudi Tissen in der 60. Minute mit einem Torschuss aus halbrechter Position und Leon Niemann mit einem Kopfball auf Ecke von Rudi Tissen in der 62. Minute waren noch zwei erwähnenswerte Chancen der JSG, die der Einbecker Keeper aber souverän vereitelte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und Teamgeist der JSG waren letztendlich das Erfolgsrezept und der Garant für diesen Pokalsieg.


74 - Kopie

C-Junioren-Kreispokalsieger 2012 JSG Markoldendorf/Elfas

 Fabian Kinas, Rudi Tissen, Dennis Stahlmann, Jan-Luca Klenke, Detlef Gleie, Jonas Mönkemeyer, Roderick-Lasse Ressmann, Felix Lindner, Yannick Rohmeier, Peter Kinas, Sabine Brieß

Jonas Dyka, Joshua-Bent Gleie, Nikolai Müller, Florian Gutermuth, Marcus Ropeter, Jan Behrendt und Leon Niemann 

Es fehlten: Jan Koch, Arne Pape, Adrian Brandt Johannes Mund


Pokalübergabe

Pokalübergabe durch die Vorsitzende des Juniorenausschusses beim NFV Kreis Northeim-Einbeck Sabine Brieß an den JSG Mannschaftsführer Leon Niemann

 

Fotos zu diesem Event unter:

klein-gallien.jimdo.com/fotos