Information

C-Jugend spielt 5:5

Das letzte Punktspiel wollten die Jungs gewinnen! Aber wie schon in drei anderen Spielen lag man auch gegen Northeim nach einer Minute hinten. Wieder fühlte sich im 16er keiner für den Gegner zuständig. Dieser konnte ungestört aus 11m ins Tor schießen. Mit zunehmender Spieldauer konnte man aber den Gegner in den Griff bekommen. Nur war es wieder ein persönlicher Fehler der zum 2:0 führte. Mit Wut im Bauch und einem schönen Spielzug über rechts und einer Flanke von Felix konnte Jonas mit dem Kopf das 2:1 erzielen. Aber wieder war es eine Nachlässigkeit in der Abwehr der es dem Gegner erlaubte das 3:1 zu schießen. Nun war Pause und die Jungs mussten sich in der Kabine einiges anhören. Die Einstellung änderte sich schlagartig und durch Luca und einen Torwartfehler stand es früh 3:2. Es sollte doch alles für einen Sieg klar sein, aber wieder schlief man in der Abwehr und schon stand es 5:2 für Northeim. Gut das man noch 20 Minuten Zeit hatte um den Spielstand zu drehen. Die Jungs steckten nicht auf und ließen den Gegner nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Ein Angriff folgte dem Nächsten. Leider war es wie schon am Freitag gegen Kreiensen, die Chancen wurden nicht genutzt. Bis dann Joshua-Bent einen Ball von Leon nahm und aus 11m ins Tor schoss. Weitere Angriffe folgten und die Northeimer Jungs konnte nichts mehr dagegen setzen. Der Druck war zu hoch. Roderick war es dann der aus Spitzen Winkel das 5:4 erzielte. Hätte man weiter 100% Chancen genutzt wäre auch noch ein Sieg möglich gewesen. Aber leider war es nur noch Rudi der den Torhüter ausspielte und zum 5:5 einschoss.

Wenn am Samstag im Pokalspiel diese vielen Chancen nicht genutzt werden, kann es sein, dass man eine böse Überraschung erlebt.

Zudem sollte man in der Abwehr nicht so sorglos agieren.

Es spielten: Florian Gutermuth, Felix Lindner, Jonas Dyka, Joshua-Bent Gleie, Jan Behrendt, Luca Klenke, Rudi Tissen, Jonas Mönkemeyer, Nikolai Müller, Roderick Lasse Ressmann, Dennis Stahlmann, Yannick Rohmeier, Leon Niemann und Fabian Kinas