Information

Niedersachsenmeisterschaft Altherren Ü32 - SG Markoldendorf/Amelsen besiegt TuSpo Lamspringe 
 
Unter den Augen des Ehrenvorsitzenden des NfV Kreis Northeim-Einbeck , Gerhard Haupt , bezwang die SG Markoldendorf/Amelsen den amtierenden Meister des NfV Kreis Hildesheim TuSpo Lamspringe mit 5:3 nach Elfmeterschießen. 
Auf dem gut bespielbaren Rasen in Lamspringe entwickelte sich ein wirkliches Topspiel beider Mannschaften. Bereits in der 14. Minute zeigte der Unparteiische nach einem fragwürdigem Foul zu Gunsten Lamspringes auf dem Punkt. T.Brunk verwandelte sicher zum 1:0 für die Heimelf. Bereits im Gegenzug sollte der Ausgleich fallen. Der schnelle N.Jackolis , der nur durch Fouls zu stoppen war , wurde im Strafraum unsanft von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß nutzte M.Lampe zum 1:1. Somit wurden die Seiten gewechselt.
In der zweiten Hälfte die TuSpo mit mehr Ballbesitz, ohne jedoch daraus Profit zu schlagen. Die SG Markoldendorf/Amelsen stand sattelfest in der Abwehr und ließ keine Torchance zu. N.Jackolis hatte nach zwei blitzsauberen Kontern noch die Möglichkeit seine Farben in Führung zu bringen,scheiterte aber am Torhüter . So mußte man ins Elfmeterschießen , welches die SG für sich entscheiden konnte. Nachdem SG Keeper K.Jackolis gleich zweimal parierte , tafen M.Heptner , S.Müller , M.Lampe und D Gorkovski zum 5:3 Sieg und ziehen somit in die zweite Runde ein, welche am 23.08. in Amelsen stattfindet. Gegner ist der TSV Landolfshausen aus dem NfV Kreis Göttingen-Osterode. Anpfiff ist um 18.45 Uhr.
 
Die SG spielte mit : K.Jackolis , A.Muhs , T.Brandt , D Gorkovski , S.Krause , M.Pape , M.Heptner , M.Lampe , N.Jackolis , C.Koch , S.Müller , H.F.Schaper , C.Ahlborn
Trainer: M.Castaldo