Information

Schon am heutigen Freitag um 18.30 Uhr geht es für den MTV zum Auswärtsspiel bei der Reserve des Vardeilser SV, die ihren Rückrundenstart mit 3 Niederlagen gehörig in den Sand setzte. Dennoch sollte und wird der MTV auch diesen Gegner nicht unterschätzen, geht es doch darum, endlich die Tabellenführung zurückzuerobern, da es sich bei dieser Partie um ein Nachholspiel handelt. Bei einem Sieg grüßte man also wieder von ganz oben in der Tabelle mit 2 Punkten Vorsprung bei einem Spiel Rückstand.

Am kommenden Sonntag um 12.30 Uhr steht dann schon das nächste schwere Auswärtsspiel beim FC Kreiensen/Greene an. Der MTV trifft damit auf die Mannschaft der Stunde, die bereits 5 Spiele nach der Winterpause bestritt und allesamt gewann bei beeindruckenden 35:3 Toren. Man ist also gewarnt und wird alles daran setzen, diese Serie zu beenden.
Personell können beide Trainer - so war es zu vernehmen - nahezu aus dem Vollen schöpfen. Auf Seiten der Kreienser fehlen einzig Angreifer Viktor Fot und aller Voraussicht nach Stammtohüter Philipp Langheim, für den ein alter Bekannter des MTV, der frühere Markoldendorfer Torhüter, Angelo LaRocca ins Team rückt.
Beim MTV sind, Stand jetzt, alle Mann an Bord.
Die Partie wird auf dem Sportplatz vom Schulzentrum Greene ausgetragen.