Information

 

Altherrenmannschaft der SG Markoldendorf/Amelsen qualifiziert sich für die Endrunde um die 21. Krombacher Ü32-Niedersachsenmeisterschaft in Barsinghausen

Als Meister der Kreisliga-Saison 2016/2017 erhielten die SG Markoldendorf/Amelsen wie auch über 80 andere Vereine (alle Staffelmeister und Pokalsieger) aus den NFV-Kreisen die Einladung zur Teilnahme um die Krombacher Ü32-Niedersachsenmeisterschaft. Nach drei Siegen in den Qualifikationsrunden (TuSpo Lamspringe, TSV Landolfshausen, Helmstedter SV) tritt die Mannschaft um Trainer Michael Castaldo erstmals die Reise zum Endrundenturnier nach Barsinghausen an. Die Endrunde wird am Samstag, dem 05. Mai 2018, im August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen unter den insgesamt verbliebenen 16 Mannschaften ausgetragen. Die Endrundenturniere boten in den vergangenen Jahren herausragende sportliche Leistungen und stimmungsvolle Veranstaltungen, sowie einem nach Turnierende stattfindenden Bankett mit anschließendem „Tanz in den Morgen“, was die befreundeten Vereine vom FC Sülbeck/Immensen und SC Hainberg nur bestätigen können.

So verspricht auch die Endrunde 2018 wieder attraktive Spiele auf höchstem Niveau. Kann der SV Reislingen-Neuhaus seinen Titel verteidigen? Setzt sich das erfahrene Team des TSV Krähenwinkel.Kaltenweide durch? Oder mischt die SG Markoldendorf/Amelsen das Turnier auf und kehrt mit der in der Vitrine noch fehlenden Trophäe heim? 

Seit 1998 ist der von Friedel Gehrke gegründete und bis heute organisierte Wettbewerb eine offizielle Meisterschaft des NFV.

Die Ehrentafel der Sieger-Teams:

·         1998: TuS Heeslingen

·         1999: Olympia Braunschweig

·         2000: TSV Havelse

·         2001: TVE Veltenhof

·         2002: Sparta Werlte

·         2003: TSV Havelse

·         2004: HSC Hannover

·         2005: TSV Helmstedt

·         2006: SV Broitzem

·         2007: SV Südharz

·         2008: BW Langförden

·         2009: SF Schwefingen

·         2010: Germania Grasdorf

·         2011: TSV Krähenwinkel/Kaltenweide

·         2012: Germania Grasdof

·         2013: TSV Helmstedt

·         2014: TSV Krähenwinkel/Kaltenweide

·         2015: TSV Krähenwinkel/Kaltenweide

·         2016: BW Neuhof

·         2017: SV Reislingen-Neuhaus

·         2018: SG Markoldendorf/Amelsen ???

SG Markoldendorf Amelsen Kreismeister 2016 2017 Homepage1 kopie

Ergebnis der Gruppenauslosung für die Endrunde am 05. Mai:

Gruppe A:
SG Markoldendorf/Amelsen, TSV Fortuna Sachsenross,
VfL Güldenstern Stade, SV Vorwärts Nordhorn

Gruppe B:
SV Ahlerstedt-Ottendorf, SG Bramsche,
TSV Krähenwinkel.Kaltenweide, SV Melverode/Heidberg

Gruppe C:
Hannover 96, SC Hainberg, FC Verden 04, SC Winkum

Gruppe D:
SV Reislingen-Neuhaus, SV BW Neuhof, VfL Oythe, TSV Sievern 



Mit dem Fan-Bus nach Barsinghausen!

Da sich die Mannschaft für dieses einzigartige Event am 05. Mai zahlreiche Unterstützung erhofft, plant man den Einsatz von einem 50er Überlandbus für alle SG Markoldendorf/Amelsen Fans, Freunde und Interessierte.
Das Turnier beginnt um 10 Uhr und endet mit dem Finale um 16:40 Uhr.
Wir freuen uns auf EURE Unterstützung!
Bei Interesse erhaltet Ihr nähere Informationen bzgl. Anmeldung, Ablauf, Abfahrzeit und Kosten durch
Kai Jackolis (0178-1375577) und Stefan Müller (0151-46340894).