Information

Wellness im MTV Markoldendorf e.V.

 

Die Idee und Anregung von Heinrich-Wilhelm Rohmeyer, im Clubhaus des MTV eine Sauna zu errichten, wurde vom  MTV-Vorstand aufgegriffen, insbesonders Eckhard Beismann hatte sich hier sehr eingebracht. Schließlich wurde  2008 die Sauna errichtet und im Dezember desselben Jahres fertiggestellt. Viele Hürden mussten bis dahin genommen werden. So konnte das Projekt schließlich nur realisiert werden, weil sich an einer vereinseigenen Sauna interessierte Mitglieder des MTV mit "Bausteinen" zwischen 100 EUR und 300 EUR an der Finanzierung beteiligten. Eigenleistungen von Mitgliedern und  besonders die selbstlose, tolle Unterstützung von heimischen Handwerkern ließ schließlich eine zweckmäßige Sauna entstehen. Im Dezember 2008 fand der erste Saunaabend "zur Probe" statt. Offiziell wurde die Sauna im Januar 2009 eröffnet und seither von mehreren geschlossenen Gruppen regelmäßig genutzt.

Im Rahmen einer erweiterten Vorstandssitzung im Jahr 2009 wurde schließlich - nicht ganz ernst gemeint - angeregt, hinsichtlich der vorhandenen Sauna das Angebot des MTV um den Bereich "Wellness" zu erweitern. Gesagt, getan! Der Bereich Wellness war geboren und der anwesende Clubhaus-Wirt Willy Schütze wurde als Mitglied der Saunafreunde 1984 kommisarisch zum ersten Fachwart der Wellness-Abteilung gekürt. 

In Hauptversammlungen des MTV wurde Willy Schütze als Fachwart - zuletzt im Jahr 2012 - offiziell bestätigt und übte diese Funktion als Wellness-Fachwart somit seit der "ersten Stunde"  aus. Petra Henning hat als neue Wirtin das Amt  als Fachwartin übernommen und ist erstmals in der Hauptversammlung des MTV im Februar 2013 bestätigt worden.  

Stand: Februar 2013 - Detlev Muth